Sencha Tee in der Tasse

Wenn man vom klassischen, japanischen Alltags-Tee spricht, ist eigentlich fast immer der Sencha gemeint. Dieser grasige grüne Tee ist allerdings schwer zu fassen und lässt sich nicht genau beschreiben.


Sencha Tee in einer Tasse

Der Sencha ist wahrscheinlich „der“ japanische Tee schlechthin. Das klingt allerdings etwas seltsam, wenn man bedenkt dass diese Sorte jene, mit den größten Unterschieden hinsichtlich Qualität und Geschmack ist. Während man nämlich bei den teuren Tees wie Gyokuro oder Kabusecha von relativ einheitlichem Eigenschaften ausgehen kann, ist dies beim Sencha überhaupt nicht der Fall.

Diese Sorte wird nämlich in vielen verschiedenen Präfekturen Japans angebaut, wodurch sich klimatisch bedingt große Differenzen im Erntezeitpunkt und den anderen Anbaufaktoren ergeben.

Prinzipiell zeichnet sich der Sencha allerdings durch einen sehr milden und grasigen Geschmack ohne ausgefallene Note aus – das macht ihn zu einem perfekten Einstiegstee und zum idealen Ausgangspunkt um andere Teesorten zu erkunden.

Weitere und detailiertere Infos zu diesem Thema finden Sie in folgenden Beiträgen: